Gewalt und Gabe – Beziehungsformen überdenken

Videobeitrag von Moraene Roberts – Basismitglied von ATD Vierte Welt in Grossbritannien zur Internationalen Tagung von Cerisy 2017 „Mit Joseph Wresinski unsere Welt aus der Perspektive der Armut neu denken“

Moraene Roberts stellt fest, dass den Menschen in Armut Gewalt angetan wird, wo immer man ihr Recht, ein normales Leben zu führen, verweigert. Solche Gewalt erzeugt oft ohnmächtige Wut. Ausgehend von ihrer eigenen Lebenserfahrung und derer anderer Menschen in extremer Armut fordert Moraene Roberts Hochschullehrer und -forscher auf, das Wissen der armutserfahrenen Menschen anzuerkennen, damit es sich mit akademischem Wissen verbinden kann.

Latest news